Bauernbrot

Oft sind es die einfache  Dinge die besonders gut schmecken..

F├╝r ein gutes Brot braucht es nicht viel - etwas Wasser, gutes Mehl und Salz das war es... ok ein┬á wenig mehr ist da schon ­čśë

Zum Rezept:
F├╝r ca. 1 kg Brot
Ca. 400ml lauwarmes Wasser 
180g Natursauerteig (aktiv am Besten aufgefrischt und am Blubbern ­čśë)
300g Roggenmehl
250g Weizenmehl
13g Salz
8g Gerstenmalz (oder Honig/braunen Zucker)
Nach belieben Brot Gew├╝rz fein gemahlen oder Fenchelsamen..
Ev Haselnuss gro├čes St├╝ck Germ falls der Sauerteig noch nicht genug Treibkraft hat.

Zuerst.. 
Das Salz im Wasser (3/4 der Menge) aufl├Âsen und die restlichen Zutaten hinzuf├╝gen. Langsam ein paar Minuten kneten das restliche Wasser hinzuf├╝gen bis┬á nicht zu feuchte Masse entsteht und am Schluss die Geschwindigkeit etwas erh├Âhen.
Der Teig klebt aufgrund des Roggen Anteils. 

Die Ruhezeit..
Am Besten mit einem bemehlten Spatel ihn von den Seiten der Sch├╝ssel l├Âsen - diese Abdecken und ca 1-2 Std gehen lassen (je nach Treibkraft des Sauerteig und Au├čentemperatur). Der Teig sollte schon deutlich an Volumen gewonnen haben.┬á

Formen und wieder ruhen.. 
Dann auf einer bemehlten Fl├Ąche den Teig rund wirken und in einem bemehlten Simperl mit dem Schluss nach unten gehen lassen. Wieder sollte der Teig deutlich gegangen sein (Druckprobe! mit dem Finger).┬á

Das Backen.. 
Das Backrohr auf 250 Grad Ober- und Unterhitze aufheizen und das Brot auf das hei├če Backblech st├╝rzen etwas einschneiden und mit Dampf (feuerfestes Gef├Ą├č mit Wasser/Eisw├╝rfel gef├╝llt im Rohr) backen.
Nach 5 min auf 180 Grad runterschalten. Und ca 50-60min Backen - Klopfprobe am Boden des Brotes!

Das fertige Brot auf einem Gitter komplett auskühlen lassen.