Bauernbrot mit Schwarzroggenmehl K├Ąrntnerart

 

Das Schwarzroggenmehl durfte schon lange genug im Lagerraum warten auf seine Bestimmung. Irgendwie waren meine Lieblingsbrote immer zuerst dran.. 

Aber das wird auch aufgenommenen in meiner Riege der Lieblingsbrote. ­čśő

Dieses Brot kommt ohne Hefe aus, wenn dein Sauerteig schon ein paar Auffrischungen hinter sich hat.

Und du wirst belohnt┬á mit einem besonderen Geschmack┬áund es ist au├čen kross - so mag es meine Familie ­čśë

 

Das Rezept:

(f├╝r ca 1.5kg Brot)

 

550g Roggenmehl 960

100g Schwarzroggenmehl 

100g Weizenbrotmehl 1600

480g Roggensauerteig

20g Salz

8-10g gemahlenes Brot Gewürz 

Ev. 15g Backmalz 

Ca 0.5-0.6 Liter lauwarmes Wasser 

(Ev etwas Hefe falls der Sauerteig noch sehr jung ist) 

 

Salz im Wasser aufl├Âsen und┬á mit den restlichen Zutaten einen geschmeidigen Teig verarbeiten. So lange warm gehen lassen bis er deutlich an Volumen zugedeckt (kann schon fast das doppelte sein..) hat.

Kann leicht kleben mit etw Mehl bestauben. Rund wirken - in mit Roggenmehl bemehlte Simpel geben und so lange gehen lassen bis die Druckprobe mit Finger passt und auf ein hei├čes Blech st├╝rzen und einschneiden. Bei ca 250grad fallend auf 180grad backen (mit Dampf)┬á ca 1 Std - Klopfprobe ;-)