Kokoskugeln

Das Rezept, geschmacklich gleich wie die bunten Kokosstangen die man kaufen kann im Geschäft. 

 

Das Rezept:

(Für ca. 130 Kugeln) 


380g Staubzucker 

250g Magarine (Würfel) 

70g Mehl

1/2 EL Back Kakao

1 Vanillezucker 

3-4 EL Rum

130g Kokosette  (Kokosfocken)

 

Und Kokosette zum Wälzen

 

Vorbereitung.. 

Magarine zerlassen, alle übrigen Zutaten untermischen.  Warm auf ein Blech (am besten auf Backpapier dann braucht man nichts abwaschen) streichen.

Kühler stellen - ev. Kühlschrank. 


Das Kugeln.. 

Wenn die Masse fest ist, Würfel schneiden in  die gewünschte Größe und daraus Kugeln formen (meine sind etwas größer als Haselnüsse macht dann 1 fache Menge ca 130 Kugeln). 

Die Kugeln in Kokosette/Kokosflocken wälzen und ev in Pralinenpapier setzten.


Vor dem Verpacken wieder die Kugeln etwas kühler stellen damit diese wieder fester werden und schön in Form bleiben beim umschlichten.

Lagerung sollte in kühlerer Raumtemperatur sein, damit sie nicht zu weich werden. 

Kommentare: 0