Ostertiere aus Topfengermteig (Quarkhefeteig)

Osterh├Ąschen aus Topfengermteig
Osterh├Ąschen aus Topfengermteig
Ich mache ja gerne Germteige (Hefe-), zugegeben nach jahrelanger Scheu. ­čśé
Topfengermteige waren bei mir da auch nicht besonders beliebt - da hat mir das ideale Rezept gefehlt.┬á ­čśë
Dieser Teig l├Ąsst sich sehr gut formen, schmeckt sehr gut und deswegen darf er auch hier landen. ­čĹŹ
Der Teig ist nicht so s├╝├č mit den 60g, aber falls gew├╝nscht einfach mehr Zucker reingeben. ­čśë

Das Rezept:
(Für ca 9 Tiere, mit je ca 100g rohen Teig) 

Ca. 50-75 ml handwarme Milch
80g weiche Butter
250g Magertopfen (Quark), zimmerwarm! 
6g Salz
1/2 Würfel Germ (Hefe) 
1 Ei, Gr. M, zimmerwarm 
400g Mehl, Universal 
60 - 80g Zucker (je nach Geschmack) 
1 Pkg Vanillezucker 
Etwas Abrieb von der Zitrone od Orange 
ev. kleiner Schuss Rum ­čśë

Zum Einstreichen:
1 verquirrltes Ei und ein kleiner Schluck Milch  
Dekoration:
Rosinen, Mandelstiftel, Hagelzucker,.. 

Den Teig bereiten.. 
Ô×í´ŞĆ Milch, Ei, Butter, Rum, Topfen in eine R├╝hrsch├╝ssel geben und die Germ hineinbr├Âseln.┬á
Ô×í´ŞĆ Die trockenen Zutaten hinzuf├╝gen und so lange verkneten bis der Teig sich vom Rand l├Âst.┬á
Tipp: Damit die Konsistenz passt beim Kneten etwas von der Milch zur├╝ckbehalten und bei Bedarf w├Ąhrend dem Kneten dazusch├╝tten. Jedes Mehl ben├Âtigt eine etwas andere Menge Fl├╝ssigkeit ­čśë.┬á┬á

Das Ruhen.. 
Den Teig gut 1 bis 1.5 Std┬áabgedeckt bei Zimmertemperatur (od. etw w├Ąrmer) rasten lassen.┬á
Bis er merklich aufgegangen ist! 

Das Verarbeiten.. 
Ô×í´ŞĆ Den Teig nach Wunsch aufteilen. Mit ca. 100g Teig werden es 9 Tiere.┬á
Ô×í´ŞĆ Die Teigst├╝cke rund schleifen/formen und ca 10min abgedeckt rasten lassen. (siehe Tipp hier)┬á
Ô×í´ŞĆ Nach Wunsch formen. (siehe ev Video ÔČç´ŞĆ)┬á
(Tipp: Falls der Teig sich immer wieder zusammenzieht, einfach 10min in Ruhe lassen und dann weitermachen..)
Ô×í´ŞĆ Auf ein (od. 2) Backblech mit Backpapier legen, nicht zu eng - sonst wachsen sie zusammen. ­čśë

Das 2te gehen lassen..
Ô×í´ŞĆ Die Tiere ├Âfter mit Wasser bespr├╝hen, und ca. 20 bis 30min gehen lassen.┬á
Ô×í´ŞĆ Das Backrohr auf 150 bis 160 Grad Hei├čluft vorheizen!┬á

Das Backen.. 
Ô×í´ŞĆ Die Tiere kurz vor dem Ende der Gehzeit 2x mit dem Ei/Milchgemisch bestreichen. (siehe Tipp hier wie das genau geht)┬á
Ô×í´ŞĆ Und ev mit Hagelzucker dekorieren.┬á

Ô×í´ŞĆ Dann ca. 15-20min backen, anschlie├čend auf einem Gitter ausk├╝hlen lassen. (Backzeit richtet sie je nach Gr├Â├če!)┬á
Tipp: auf der Unterseite sieht man meistens ob sie durch sind, leicht gebr├Ąunt.┬á
Kommentare: 0