Weiße Schokolade mit Kokos Cornflakes Pralinen

Da bei uns die Cornflakes Pralinen sonder Renner sind, hab ich mal eine neue Variante probiert und für sehr gut befunden. 

Vorallem die feine Kokosnoze durch das Kokosöl macht sich sehrngut. 😋


Nun zum Rezept:

(Für ca 40 Stk.) 


200g weiße Kuvertüre 

Ca. 50g Kokosöl in guter Qualität 

150g Cornflakes, leicht zerstoßen

150g Mandeln gehobelt (od Stifte) 


Ev Pralinenhülsen zum Verpacken


➡️Die kleingehackte Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen. (nicht zu heiß!) 

➡️ Das Kokosfett unterrühren und die Schokolade mit den etwas zerstoßenen Cornflakes und Mandeln vermengen. 

➡️ Mit 2 Kaffeelöffel kleine Häufchen auf Backpapier setzten oder in Pralinenhülsen setzten. 


Tipp: Falls wer das Setzten mit 2 Löffeln nicht mag, geht auch sehr gut mit einen Einwegspritzsack und riesigen Loch, damit kann man Punktgenau die Menge plazieren (am der Spitze herausdrücken) - vorallem spannend, wenn man viele machen darf. 😂


➡️Diese dann trocken lassen und verpacken in eine dichte Dose. Mit Lagenweise Butterbrotpapier, zum Trennen der einzelnen Schichten. 


Haltet ca. 1.5 Monate, am besten im kühlerer Raumluft lagern. 😉


Tipp: wurde die Schokolade zu heiß erwärmt, dann wird sie leider grau od wird schon beim Schmelzen fest klumpig. Deswegen umso weniger Temperatur umso besser. 😉