Eierlikör

Jedes Jahr wird ein Eierlikör Rezept probiert. Heuer wieder mal was neues..

Und was soll ich sagen, es ist etwas anders nicht so dickflüssig, aber trotzdem cremig.. 


Nun zum Rezept:

(ca. 1.2l Likör) 

4 Dotter

1Pkg Vanillezucker 

500ml Vollmilch

300 bis 350g Zucker

375 ml Weinbrand


Die Dotter untereinander gut vermischen samt dem Vanillezucker - geht gut kurz mit der niedrigsten Stufe vom Handmixer

In der Zwischenzeit die Milch samt dem Zucker aufkochen lassen. 

Dann die heiße Milch langsam in die Dotter einfließen lassen - der Mixer (niedrigste Stufe) sollte die Milch gleich untermixen (am Besten die Milch bei den Quirrlen einlaufen lassen). 

Das sollte langsam und unter ständigen mixen geschehen! Sonst könnte der Dotter stocken und Flocken bilden. 

Nun die Milch-Dotter Mischung kühl stellen und ab und an rühren. Funktioniert ganz gut im kalten Wasserbad. 

Die handwarme Mischung mit dem Weinbrand vermischen und in eine Flasche füllen. 


Im Kühlschrank gut ca.3-4 Wochen haltbar.


Tipp1 : Durch starkes Mixen entsteht Schaum, der löst sich mit der Zeit auf. 😉

Tipp2 : Hat der Dotter ausgeflockt, die Milch Dotter Masse durch ein Sieb filtrieren und ev. mit neuen Dottern nochmals probieren. 


Kommentare: 0