Apfelstrudel Gugelhupf

Also wer gerne den Geschmack von Zimt und Apfel mag, wird diesen Gugelhupf lieben.

Saftig ist er durch die ├äpfel ebenso. ­čśë


Das Rezept:

(passend f├╝r 1 gro├če Gugelhupfform)


200g weiche Butter

200g Staubzucker 

1 Pkg Vanillezucker 

4 Eier, Gr. M, zimmerwarm 

1 Prise Salz (siehe Tipp hier) 

1 TL Zimt

200g Mehl

100g gemahlene Haselnüsse (wahlweise auch Mandeln oder Walnüsse) 

100g Semmelbr├Âsel (Paniermehl)┬á

2 TL Backpulver 

500g grob geriebene s├Ąuerliche ├äpfel (ca. 5-6 ├äpfel)┬á


Staubzucker und etwas Zimt zum Bestreuen 


Die Vorbereitung.. 

Ô×í´ŞĆ Die ├äpfel sch├Ąlen und grob reiben

Ô×í´ŞĆ Die Gugelhupfform einfetten und mit Semmelbr├Âsel vorbereiten.┬á

Ô×í´ŞĆ Das Backrohr auf ca 150 bis 160 Grad Hei├čluft vorheizen.┬á


Der Teig.. 

Ô×í´ŞĆ Die Butter mit dem Staubzucker, Salz und dem Vanillezucker wei├č cremig mixen.┬á

Ô×í´ŞĆ Nun ein Ei nach dem anderen untermixen, bis eine dick cremige Masse entstanden ist.┬á

Ô×í´ŞĆ Zu guter Letzt den Mehl/Backpulver/Semmelbr├Âsel/Zimt Mix┬á z├╝gig untermixen und die etwas ausgedr├╝ckten geriebenen ├äpfel untermischen.┬á

Ô×í´ŞĆ Den Teig in die Form geben.┬á


Das Backen.. 

Ô×í´ŞĆ Den Gugelhupf bei 150 bis 160 Grad Hei├čluft ca. 40 bis 55 min backen. Die Backzeit ist stark von der Form abh├Ąngig. St├Ąbchenprobe machen!┬á

Ô×í´ŞĆ Den Gugelhupf auf einem Gitter ausk├╝hlen lassen.┬á


Vor dem Servieren mit Zimtzucker bestreuen. ­čśő