Bananen-Muffins mit Schokost├╝cke

Eine schnelle und sehr gute Verwertung von sehr reifen Bananen ist dieses Rezept.

Schmeckt auch sehr gut saftig durch die Bananen und die Buttermilch - was will man mehr.. ­čśő


Nun zum Rezept:

(F├╝r ca 16 Muffins - abh├Ąngig von der Muffinsform)


Trockene Zutaten:

350g glattes Mehl

2.5 TL Backpulver 

170g feinen braunen Zucker (od. wei├čen)┬á

1Pkg Vanillezucker 

50g gehackte Schokolade 


Feuchte Zutaten:

3 reife Bananen, mittelgro├če

250ml Buttermilch

100ml neutrales ├ľl

2 Eier Gr. M


Die Vorbereitung.. 

Ô×í´ŞĆDas Backrohr auf 150 bis 160 Grad Hei├čluft vorheizen.┬á

Ô×í´ŞĆDie Muffinsformen vorbereiten (mit Papierformen auslegen), oder die Silikonformen kalt aussp├╝len.┬á

Tipp: Hat man nur ein 12er Muffinsblech und bleibt ein kleiner Rest einfach die Papierformen mehrfach nehmen, oder aus Alufolie kleine Ringe (ca. 4cm hoch) formen und die Papierformen dort reinstellen. ­čśë


Der Teig.. 

Ô×í´ŞĆDie trockenen Zutaten in einer Sch├╝ssel gut vermengen.┬á

Ô×í´ŞĆ Die Bananen mit einer Gabel zerdr├╝cken.┬á

Ô×í´ŞĆ Die restlichen feuchten Zutaten miterander vermixen, bis sie homogen sind.┬á

Ô×í´ŞĆ Die Bananden dazumixen in diese feichte Masse.┬á

Ô×í´ŞĆ Die trockenen vermischten Zutaten z├╝gig unter die feuchte Masche mixen. Fertig!┬á


Das Verteilen.. 

Ô×í´ŞĆ Die Masse┬á auf die Muffinsf├Ârmchen aufteilen, ca zu 2/3 der H├Âhe bef├╝llen.┬á

(oder siehe Tipp┬á- mit einem gro├čen Loch wegen der Schokost├╝cke ­čśë)┬á


Das Backen.. 

Im vorgeheizten Backrohr ca. 30 min backen. 

Am besten eine St├Ąbchenprobe machen. ­čśë


Die fertigen Muffins auf einem Gitter auskühlen lassen und ev. mit Staubzucker bestreuen. 

Schmecken auch lauwarm sehr, sehr gut. ­čśő


Kommentare: 0