Gef├╝llter Germ/Hefe Osterhase

Ich wollte immer schon mal so ein Dekoviecherl machen.. ­čÖł

Aber nur Germteig (Hefe-) ist doch ein wenig fade. F├╝r meinen kleinen Mohn-Liebhaber in der Familie mit Mohn-, und zur Abwechslung auch mit einer feinen Nussf├╝lle gef├╝llt. ­čśő


Was man damit formt, obliegt ja der eigenen Phantasie. Versprochen der Teig l├Ąsst sich ganz einfach bearbeiten. ­čĹŹ

Und wie man sieht ist mein Haserl nicht perfekt. ­čśť


Das Rezept:

(Für 1 Blech voll "Viecherl") 


Der Teig:

Ca. 350-400ml lauwarme Milch

110g weiche, zimmerwarme Butter

750g Universal Mehl

1 W├╝rfel Germ/Hefe

100g Zucker

1 Vanillezucker 

9g Salz (siehe Tipp hier) 

ev. etw Rum


Mohnfüllung: 

(für eine halbe Figur) 

100ml Milch

75g Mohn gemahlen

25g Semmelbr├Âsel┬á

35g Zucker

1 Pkg Vanillezucker 

1/2 TL Zimt

2  EL Rum

1 EL Marillenmarmelade

1 EL Honig


Nussfüllung: 

(für eine halbe Figur) 

100ml Milch

75g Waln├╝sse gemahlen

35g Semmelbr├Âsel┬á

35g Zucker

1 Pkg Vanillezucker 

1/2 TL Zimt

2  EL Rum

1 EL Marillenmarmelade

1 EL Honig


Zum Dekorieren:

1Ei verquirrlt und ein Schluck Milch 

Etwas Hagelzucker

Rosinen, Mandelstifte..


Den Teig bereiten.. 

Aus den oben genannten Zutaten einen geschmeidigen Teig Germteig zubereiten. Hier ein Tipp wie lange  man kneten sollte. 


Tipp: Damit die Konsistenz passt beim Kneten etwas von der Milch zurückbehalten und bei Bedarf dazuschütten. 


Den Teig gut 40-50 min abgedeckt bei Zimmertemperatur rasten lassen. 

Bis er merklich aufgegangen ist! 


Die F├╝llungen..

In der Zwischenzeit die beiden Füllungen vorbereiten. 

Die Arbeitsg├Ąnge sind bei beiden gleich:

Ô×í´ŞĆDie Milch erw├Ąrmen in einem Topf und die anderen Zutaten unterr├╝hren.┬á

Ô×í´ŞĆUnd die F├╝llungen soweit ausk├╝hlen lassen.┬á

Ô×í´ŞĆDie F├╝llungen sollten streichf├Ąhig/dicker sein, falls sie zu fl├╝ssig sind (nach der Quellzeit/Ruhezeit des Hefeteiges), einfach mehr N├╝sse/Mohn oder Br├Âsel hinzuf├╝gen.┬á


Das Verarbeiten.. 

Ô×í´ŞĆ Den Teig nach Wunsch aufteilen.┬á

(F├╝r den Hasen: ca. 200g Kopf, 2x50g Bein+Bommel, 10x100g K├Ârper, 200g Ohren)┬á

Ô×í´ŞĆ Die Teigst├╝cke rund schleifen/formen und ca 10min abgedeckt rasten lassen. Hier findest du Tipps zum Schleifen.┬á

(Tipp: Falls der Teig sich immer wieder zusammenzieht, einfach 10min in Ruhe lassen und dann weitermachen..)

Ô×í´ŞĆ Nun die Kugeln (au├čer den Kopf und die Ohren) mit dem Nudelholz ca. Handfl├Ąchengro├č ausrollen und abwechselnd mit der mit Mohn- und Nussf├╝lle f├╝llen (ca. 1 EL voll). Die flachen Teigplatten nun zusammen fassen und die Enden zusammendr├╝cken. Und vorsichtig etwas schleifen/formen. (siehe unten bei den Fotos ÔČç´ŞĆ) Wird der Teig zu d├╝nn bricht er beim Backen leicht auf, sieht man leider beim Foto. ­čÖŐ

Ô×í´ŞĆ Die Kopfkugel auch flach ausrollen und f├╝llen, ich habe sie mit halb Mohn und halb Nuss gef├╝llt.┬á Und wie oben zusammengefasst und ovalgeformt.┬á

Ô×í´ŞĆ Die Ohrenkugel rechteckig ausrollen und halb/ halb mit Mohn- Nussf├╝lle bestreichen.┬á Aufrollen von der langen Seite aus und mit einem scharfen Messer schr├Ąg durchschneiden.┬á


Das Auflegen.. 

Ô×í´ŞĆ Auf ein Backblech mit Backpapier die Form auslegen, nicht zu eng - w├Ąchst noch zusammen. ­čśë


Das 2te gehen lassen..

Ô×í´ŞĆ Den Hasen ├Âfter mit Wasser bespr├╝hen, und ca. 30 bis 40min gehen lassen.┬á

Ô×í´ŞĆ Das Backrohr auf 150 bis 160 Grad Hei├čluft vorheizen!┬á


Das Backen.. 

Ô×í´ŞĆ Den Hasen kurz vor dem Ende der Gehzeit 2x mit dem Ei/Milchgemisch bestreichen. (siehe Tipp hier┬áwie das genau geht)┬á

Ô×í´ŞĆ Das Auge sch├Ân tief in den Teig dr├╝cken (ev ein kleines Locherl vorbohren)┬á

Ô×í´ŞĆ Und ev mit Hagelzucker dekorieren.┬á

Ô×í´ŞĆ Dann ca. 35min backen, anschlie├čend auf einem Gitter ausk├╝hlen lassen.┬á