Heidelbeer- und Schokomouse Torte

Enthält Werbung! 

Wir lieben Heidelbeeren und Schokolade geht immer!❤️

Deswegen auch diese Kombination gewagt und mit himmlichen Geschmack belohnt worden. 😋

Und ja wieder ein Quimiq Rezept, ich liebe es damit zu experimentieren!

Tipp: Besonders toll ist es, wenn man auf Waldheidelbeeren und keine Kulturheidelbeeren zurückgreifen kann. Denn diese sind aromatischer im Geschmack! 


Das Rezept:

( Durchmesser 24cm)


Boden:

Dunkler Wiener Boden, am besten am Vortag gebacken. 

Das Rezept dazu hier (gebacken mit Durchmesser 24cm)

Am zweiten Tag halbieren. 


Schokoladenmouse:

300g Quimiq zimmerwarm 

100g Kochschokolade (oder Zartbitter Schokolade) geschmolzen und lippenwarm

60ml kalte Milch

etwas Staubzucker

einen kleinen Schluck Rum

250ml Schlagobers geschlagen(Sahne)


➡️Den Quimiq cremig mixen, die Kochschokolade, die Milch und den Zucker sowie den Rum untermixen.

Rum und Zucker nach und nach etwas beifügen nach Geschmack - der Rum sollte nicht besonders hervorstechen bei mir ca 1 EL.

➡️Nun den Schlag vorsichtig grob unterheben - wird dann leicht marmoriert. 

➡️ Das Mouse in deinen Spritzbeutel (Einweg) geben und ev kühlen bis zum Füllen. 


Heidelbeermouse:

300g Quimiq zimmerwarm 

125g Mager Topfen (Quark) 

1 große Handvoll Heidelbeeren durch ein Sieb (Flotte Lotte) passiert. (passiert ca 100g)

etwas Zitronensaft

1 Pkg Vanillezucker 

etw Staubzucker 

250ml Schlagobers geschlagen

Ebenso eine gute(hoher Frucht Anteil) Heidelbeermarmelade zum Bestreichen der Böden und als Füllung gedacht. 


➡️Den Quimiq cremig mixen, den Topfen dazumixen. Der Himbeersaft und die Aromen dazumixen. 

➡️Den Zucker und den Zitronensaft nach Geschmack nach und nach dazugeben. Das Mouse sollte leicht säuerlich sein. 

(genaue Angaben kann ich hier nicht geben weil die Früchte ja unterschiedlich süss im Geschmack sind 😉) 

➡️Nun den Schlag vorsichtig unterheben. 

➡️ Das Mouse in einen (Einweg) Spritzsack füllen, ev kühlen bis zum Füllen. 

Tipp: Diese Mouse ist nicht so fest wie die Schokoladenmouse, einfach ev 30min kühlen. 


Vorbereitung.. 

➡️Die Springform auf 24cm einstellen (auf einem Torten Teller stellen) und mit Backpapier außen rum belegen (siehe Tipp)

Damit sich auf der Creme/Mouse keine unschönen schwarzen Verfärbungen auftreten bzw sie sich leichter löst.   


Das Schlichten.. 

➡️ Nun den ersten Boden in die Mitte der Form bestrichen mit Heidelbeermarmelade. 

➡️Nun die Heidelbeermouse in einem Ring außen aufdressieren mit einem großen Loch im Einwegspritzsack. 

➡️ Die Schokoladenmouse anschließend einen inneren Ring. 

➡️ Abwechselnd Ringe dressieren mit den beiden Mouse bis der Boden bedeckt ist. (siehe Foto unten⬇️) 

➡️ Nun zwischen die einzelnen Ringe auch etwas Marmelade spritzen mit Spritzsack oder vorsichtig mit einem Löffel. 

➡️Jetzt den zweiten Boden mit Marmelade bestreichen und auf die Mouseschicht setzten. Und vorsichtig andrücken. 

➡️ Und wieder Ringe spritzen mit den 2 Mouse, beginnend mit dem Schokolade Mouse. 

Diesmal ohne Marmelade dazwischen! 

➡️Vorsicht die Oberfläche glattsteichen, auch am Besten Kreisförmig. 😉


Kühlen.. 

Am besten über Nacht die Torte durchziehen lassen oder mind 5 Stunden.

Nun die Torte Ring entfernen und ggf dekorieren. 


Das Dekorieren.. 

➡️ Will man den Rand besonders glatt haben mit einem heißen Messer (mit heißen Wasser erwärmen, abtrocknen) glattstreichen. 

➡️ Oder mit Schlagobers samt Sahnesteif umhüllen und dekorieren (siehe Fotos, ca. 500ml Schlag) 


Tipp: Da die Torte Durchkühlen muss empfiehlt es sich, dass sie in einer Torten Glocke kühlt, damit sie nicht ev unangenehme Gerüche vom Kühlschrank annimmt! Alles mit Milchprodukte insbesondere Schlag nimmt in kürzester Zeit diese auf.. 😑

Deswegen kühlen meine Torten in einer Torten Glocke auch wenn der Kühlschrank neutral riecht - man weiß ja nie. 😂