Joghurt Kuchen

Der Allrounder der Kuchen..

Fein saftiger Kuchen als Gugelhupf oder Blechkuchen mit Früchte belegt geht immer.

Und schnell gemacht ist er auch, was will man mehr.


Das Rezept:

(Für einen Gugelhupf oder für ein tiefes großes Blech)

        

200g Staubzucker (170g geht natürlich auch)

1 Pkg Vanillezucker

4 Eier, Gr.M, zimmerwarm

1 Prise Salz (siehe Tipp hier)

250ml neutrales Öl (Sonnenblumen,..)

250ml Joghurt (Natur)

230g glattes Mehl

1/2 Pkg Backpulver

Optional: Zitronenschale


Für einen Früchte Kuchen:

Früchte zum Belegen, hier Rhabarber und Erdbeeren.

Tipp: Rhabarber geschält, und geschnitten mit etwas Zucker bestreuen und so etwas ziehen lassen. So ist der Rhabarber nicht so feucht dann nach dem Backen.


Die Vorbereitung..

➡️ Das Backrohr auf 150 Grad Heissluft aufheizen.

➡️ Eine Gugelhupf Form ordentlich fetten und bemehlen. 

Oder das Blech mit Backpapier belegen

 

Der Teig..

➡️Die Eier, Zucker, Vanillezucker, Salz dick cremige mixen.

➡️ Langsam das Öl einfließen lassen, während dem Mixen.

➡️ Nach und nach auch den Joghurt untermixen.

➡️ Mehl und Backpulver miteinander vermischen und unterheben.


Tipp: Will man den Kuchen besonders flaumig, sollte man die Eier trennen. Die Dotter mit dem Zucker/Vanillezucker/Salz und Öl cremig mixen, Joghurt untermixen.

Einen Schnee schlagen diesen am Schluss zusammen mit dem Mehl unterheben.


Das Backen..

Gugelhupf:

➡️ Die Masse in die Kuchenform füllen und im vorgeheizten Backrohr (150 Grad Heißluft) ca. 40 bis 50 min backen. Die Backzeit ist abhängig von der Form - Stäbchenprobe!

➡️ Den fertigen Kuchen stürzen und auf einem Gitter auskühlen lassen.


Blechkuchen:

➡️ Die Masse auf das Backpapier aufstreichen (siehe Tipp hier)

➡️ Mit Früchten belegen und bei ca 150 Grad Heissluft backen. Backdauer ca. 20min je nach Dicke.