Kakaobiskuit Grundmasse

Diese Grundmasse an Bisquit nehme ich gerne zu Topfentorten. Er ist nicht so süß und ist harmonisch zum Topfen und ev. Früchten.

Auch ideal für eine Bananenrolle gefüllt mit saurer Marmelade, Schlag und Banane 😋.


6 Eier für eine Roulade, 5-6 Eier für eine 28 cm Form.


Grundmasse:

6 Eier 

180g Staubzucker 

1 Vanillezucker 

125g Mehl

20g Back Kakao gesiebt 

1 kleiner TL Backpulver 

1 Prise Salz (siehe Tipp


➡️Mit der Küchenmaschine die ganzen Eier mit dem Zucker hell und dickschaumig schlagen - cremeweiß!

Unter diese Masse das Mehl/Kakao/Backpulver/Salz Gemisch vorsichtig unterheben.


➡️Mit dem Mixer die Eier trennen und einen Eischnee bereiten. Die Dotter und den Zucker cremig hell mixen den Schnee und das Mehl/Kakao/Backpulver Gemisch unterheben.


Einfaches Aufstreichen auf Blech siehe hier! 😉


Backen:

Tortenböden - ca 20-35 min - ca 160 Grad Heißluft 

Rouladen / Blechkuchen - ca. 10 min ca 200 Grad Heißluft 


Auf Sicht / Tortenböden mit Stäbchenprobe!


Tipp: Tortenböden immer am Besten einen Tag vorher backen und mit einem Tuch abgedeckt über Nacht / einige Stunden ziehen lassen bei kühlerer Raumtemperatur - dann lässt sich der Boden leichter schneiden! 😉

Kommentare: 0