Kardinalschnitte

Endlich mal probiert eine zu Backen. Ich mag sehr gerne den Kaffee Geschmack und auch die herbe Marmelade in Kombination mit der fluffigen Eiwei├č/Bisquitmasse.­čśő
Und ganz ehrlich einwenig Respekt vor dem Backen der B├Âden hatte ich auch - die Worte "kleben und zusammenfallen" ­čÖä werden oft in einem Atemzug mit Kardinalschnitte gesagt.
Ich habe so gut wie m├Âglich versucht, hier so viele Tipps wie m├Âglich zu geben, damit sie auch bei euch klappt. ­čśë

Nun zum Rezept: (enth├Ąlt Werbung)┬á

Eiwei├čmasse:
6 Eiklar (kalt) 
120g Feinkristall Zucker

Bisquitmasse:
6 Dotter (kalt) 
1 Ei (kalt) 
1 Prise Salz
30g Zucker
1 Pkg Vanillezucker 
50g glattes Mehl

Kaffeecreme:
300g Quimiq natur (zimmerwarm) 
2 EL L├Âskaffee (ev. 2 EL Milch)┬á
1 Pkg Vanillezucker 
etwas Staubzucker 
(Ev etwas Kaffeelik├Âr)┬á
500ml Schlagobers (Sahne), kalt

Ausserdem: Preiselbeer oder Ribiselmarmelade zum Bestreichen. 

Die Vorbereitung.. 
Das Backrohr auf 170 Grad Hei├čluft vorheizen!┬á
Das Blech mit dem Backpapier vorbereiten, ich zeichne mir gerne die Gr├Â├če der einzelnen Platten (je ca 35x10cm) auf der hinteren Seite (vorne kann das aufs Backwerk abf├Ąrben ­čśë) vor - damit werden beide Teile gleich Gro├č und ich kann flotter Spritzen. Das Blech nicht beim Backofen lager, sollte kalt bleiben.┬á

Die Eiwei├čmasse..┬á
Ô×í´ŞĆF├╝r die Eiwei├čmasse die 6 Eiklar mixen und wenn sie schon leicht sch├Ąumen, den Feinkristall Zucker langsam einrieseln lassen. Ô×í´ŞĆDann auf h├Âchster Stufe schnittfesten Eischnee machen. (siehe Tipp hier)
Ô×í´ŞĆDiese Masse in einen Spritzbeutel(oder Einwegspritzsack geht besser, Einf├╝llhilfe siehe untenÔČç´ŞĆ) f├╝llen. Ich habe hierf├╝r keine T├╝lle verwendet, sondern mit dem Stoffspritzsack mit ca 4 cm ├ľffnung gespritzt. ­čśë
Diese Masse geht nicht mehr auf beim Backen und bleibt so gro├č wie ihr sie aufspritzt. Die Masse nicht in der N├Ąhe vom Backrohr lagern in der Zwischenzeit, ebenso nicht das Blech!

Die Bisquitmasse.. 
Ô×í´ŞĆF├╝r die Bisquit Masse die Dotter, das Ei, Salz, Vanillezucker und Zucker hell schaumig mixen. Dh gaaanz lange mixen, bis eine hellgelbe Masse entsteht, nur nicht hudeln ­čśë. In diese Masse ganz vorsichtig gesiebtes Mehl unterheben. Nur nicht zu viel und zu fest unterheben!
Ô×í´ŞĆDiese Masse auch in einen Spitzbeutel geben, hier darf die ├ľffnung ruhig kleiner sein, weil die Masse durch die Dotter aufgeht. Meine war ca 3cm Gro├č.
Anm: bei beiden Massen hatte nur ca die H├Ąlfte der Masse Platz im Spitzbeutel ­čśë

Das Aufspritzen.. 
Ô×í´ŞĆJetzt die beiden Massen abwechselnd Aufspritzen (siehe Foto unten).┬á
Ô×í´ŞĆUnd sofort in den Ofen schieben, den Ofen mit einem Holzl├Âffelstiel leicht ge├Âffnet ca 40min backen. Sprich auf Zug backen, hilft bei zwei Dingen - die Teigplatten werden nicht zu dunkel und die Feuchtigkeit kann raus Ô×í´ŞĆ sie wird nicht gatschig und f├Ąllt dann zusammen┬á ­čśë.┬á (war man zu voreilig beim Rausholen - kann man die lauwarmen Platten noch fertig backen wie voher beschrieben ­čśë)┬á
Ô×í´ŞĆDie Teigplatten aus den Ofen holen - ev Teilen (falls sie zusammengewachsen sind) und Umdrehen das Backpapier vorsichtig abziehen. Die Platten auf einem Gitter bei trockener Raumluft ausk├╝hlen lassen. In der K├╝che kann es durch das Kochen doch sehr "dampfig" werden. ­čśë
Sind die Platten ausgek├╝hlt kann man mit der Creme starten.

Die Cremefüllung.. 
Ô×í´ŞĆDas zimmerwarme Quimiq glatt mixen und den L├Âskaffeepulver (ev den Kaffee in wenig Milch aufl├Âsen - bei zb Granulat), Vanillezucker, Staubzucker und einen Schluck Kaffeelik├Âr hinzuf├╝gen. Ich habe hier wieder keine genauen Angaben zum Zucker gegeben - Abschmecken! (siehe Tipp)┬á
Ô×í´ŞĆVorsichtig den geschlagenen Schlagobers unter die Quimiqmasse unterheben.┬á

Das Finale.. 
Ô×í´ŞĆNun die beiden Platten zurecht schneiden in der L├Ąnge.┬á
Ô×í´ŞĆDie untere Platte oben mit Marmelade bestreichen und dann die Creme gleichm├Ą├čig dar├╝berstreichen.┬á
Ô×í´ŞĆMit der oberen Platte bedecken. Ich habe die obere Platte schon in St├╝cke geschnitten damit die Schnitte nicht auseinander quillt beim Schneiden. ­čśë

Gut durchkühlen lassen das Ganze am Besten in einer Transportbox - der Schlagobers nimmt leicht unangenehme Gerüche auf.. 

Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen. 

Tipp: Funktioniert das auf Zug backen nicht weil sich das Backrohr ausschaltet, kann man ev das Rohr etwas austrixen. Bei der T├╝r bzw dort wo die T├╝r aufliegt k├Ânnte es einen kleinen Stift/Zapferl geben der den Kontakt gibt, dass die T├╝r offen ist. Dieses Zapferl mit einem Holzl├Âffel fixieren, somit ist ein kleiner Spalt und die T├╝rsicherung ist ausser Kraft.┬á

Kommentare: 3
  • #3

    lacky-baking Claudia (Samstag, 05 Januar 2019 21:24)

    Liebe Marianne, ja das passt schon so. Ist eine ganz leichte Dotter Schaummasse.

    Lg Claudia

  • #2

    Raiser Marianne (Samstag, 05 Januar 2019 20:43)

    Liebe Claudia wirklich nur 5 dkg Mehl f├╝r die gelbe Masse ?

  • #1

    Raiser Marianne (Samstag, 10 November 2018 23:40)

    Liebe Claudia, Danke f├╝r das Rezept und die tolle Erkl├Ąrung . Liebe Gr├╝├če Marianne