Marmelade Streuselkuchen


Schnell gemachter Streuselkuchen der mit feiner Butternote überzeugt.  Meine Kinder lieben ihn, da kein "lästiges" Obst drinnen sich versteckt. 😉

Und ja es ist kein Kuchen zum Abnehmen. 😜😂


Nun zum Rezept:

(passend für ein kleines tiefes Blech) 


Teig:

250g weiche Butter

225g Zucker

1Prise Salz

4 Eier Gr M (zimmerwarm)

275g Mehl

2TL Backpulver 

Ev Zitronenschale nach Geschmack


Belag:

Marmelade (Marillen, säuerliche Ribisel..) je nach Geschmack ca. 600g leicht Erwärmt mit damit man sie aufstreichen kann.


Streusel:

200g flüssige Butter 

150g gehackte- oder Blättchen-Mandeln

150g Zucker

250g Mehl

(ev. Zimt nach Geschmack) 


Die Vorbereitung.. 

➡️Das Backrohr auf ca. 150 bis 160 Grad Heißluft vorheizen. 

➡️ Das Backblech mit Backpapier auslegen (siehe Tipp hier) und ev. mit einem Backrahmen versehen. (verkleinern auf ca. 30x40cm)➡️ohne Backrahmen backen siehe hier!

 


Der Teig.. 

➡️Die Butter und Zucker schaumig rühren - Eier nach und nach dazu mixen. (falls da was schief geht siehe hier

➡️Das Mehl/Backpulver Gemisch vorsichtig unterheben.

➡️Das Ganze auf ein kleines Blech oder Backrahmen mit Backpapier(Siehe Tipp!) streichen. 


Der Belag.. 

Auf den Teig die lauwarme Marmelade streichen und am Schluss diese mit Streusel bedecken. 


Die Streusel.. 

➡️ Die Zutaten der Streusel zügig vermengen. 

➡️ Nun mit der Hand aus der Masse Streusel bereiten (zerkleinern) und diese auf der Marmelade verteilen. 


 Das Backen.. 

Bei ca. 150-160 Grad Umluft(vorgeheizt) ca. 25 bis 30 min hellbraun backen - Temperatur und Zeit je nach Herd variabel. ➡️ Stäbchenprobe 😉


Den Kuchen auskühlen lassen auf einem Gitter und in gewünschte Größe schneiden. (siehe Tipp hier