Oma Lafers feiner ├ľlkuchen

Ich hab diesen Kuchen so gerne.. Der Grund ist einfach, es war der erste Kuchen den ich alleine gebacken habe und essbar war ­čśé und ganz viele sch├Âne Erinnerungen daran h├Ąngen..
Das Rezept stammt von meiner lieben Oma und ich denk immer ganz fest an sie wenn ich ihn mache ­čśŹ.
Es ist ein ganz feiner ├ľlkuchen der lange saftig bleibt und besonders gut einen Tag nach dem Backen schmeckt. Meine Oma hat ihn immer mit einem kr├Ąftigen Schluck Rum und Rosinen gemacht - die kann ich leider nicht reingeben habe, da ich da einen kleinen Verweigerer in der Familie habe ­čśë
Deswegen als Ameisenkuchen gemacht - sehr gut und wurde auch nach dem Ausk├╝hlen ├╝ber Nacht gleich als Vorrat in den TK gegeben.. ­čśő
Natürlich kann man ihn in einer Gugelhupfform backen  - mach ich normal auch so nur zum Einfrieren ist er in der Kastenform leichter.

Nun zum Rezept:
(F├╝r eine Kastenform bzw. einen Gugelhupf)
4 Dotter
4 Eiklar (davon steifen Eischnee)
230g Staubzucker
1/8l neutrales ├ľl
1 Pkg Vanillezucker 
1/8l Wasser
280g Mehl
1KL Backpulver 
Etwas Rum
Je nach Geschmack: Rosinen, Schokost├╝cke oder Flocken

Butter und Br├Âsel f├╝r die Form

Die Dotter, Zucker, Vanillezucker und das ├ľl sehr lange mixen bis eine dickschaumige Masse entsteht (im Urspr├╝nglichen Rezept steht 10 min also da wirklich Zeit lassen sollte schon hell von der Farbe sein!).
Dann langsam das was das Wasser und den Rum dazumixen. Den Mehl/Backpulver Mix und den Eischnee vorsichtig unterheben. Nun die Rosinen (diese ev in Mehl gew├Ąlzt damit sie nicht so leicht absinken) bzw die Schokolade vorsichtig unterheben.
Die Masse in eine sehr gut gefettete und mit Br├Âsel ausgefettete Form f├╝llen. (Siehe "Tipp")

Bei ca. 150-160 Grad Umluft vorgeheizten Backrohr, ca. 35-45 min Backen.
Backzeit ist von der Backform abh├Ąngig und mittels St├Ąbchenprobe ermitteln!

Den Kuchen gut ausk├╝hlen lassen nach dem Backen und am Besten ├╝ber Nacht in einer Kuchenbox oder in Alufolie gewickelt ziehen lassen. Er schmeckt auch nach ein paar Tagen immer noch saftig und sehr gut!
 
Kommentare: 0