Rumschnitten

Ruuumschnitten
Ruuumschnitten

Meine liebster Blechkuchen - er ist doch recht flott fertig, haltet gut gelagert sicher 1 1/2 Wochen frisch und schmeckt ­čśő­čśő­čśő

Also, wenn mal Besuch sich anmeldet und man hat nicht Zeit direkt an dem Tag oder davor zu backen, dann ist der Kuchen spitze!


Nun zum Rezept :

(F├╝r ein gro├čes tiefes Blech)┬á


-Teig:

6 Eier ( Dotter und Eischnee machen)

1 Prise Salz (siehe Tipp) 

250g Zucker

250g Butter

250g Mehl

1TLBackpulver

250g weiche Kochschokolade


-Glasur: 

ca 200g Staubzucker gesiebt und 8-10 El Rum. Konsistenz sollte langsam flie├čend sein. Am besten w├Ąhrend des Backens am Anfang gleich richten.


Die Vorbereitung.. 

Ô×í´ŞĆDas Backrohr auf ca 150 bis 160 Grad Hei├čluft vorheizen.┬á

Ô×í´ŞĆUnd ein Backblech mit Backpapier vorbereiten. (siehe Tipp)┬á


Der Teig.. 

Ô×í´ŞĆDie Eiklar mit einer Prise Salz zu einem steifen Schnee schlagen (siehe Tipp)┬áund beiseite stellen.┬á

Ô×í´ŞĆ Dann die Dotter mit weicher Butter und Zucker cremig mixen. Danach die Schokolade (lippenwarm) untermixen.┬á

Ô×í´ŞĆ Das Mehl mit BP und Eischnee vorsichtig unterheben.


Das Aufstreichen.. 

Auf ein tiefes Backblech mit Backpapier streichen. (Siehe Tipp)

Und bei ca 150-160 Grad Hei├čluft ca. 30 min (St├Ąbchenprobe) backen.


Ô×í´ŞĆ Die Glasur vorbereiten!! ÔČů´ŞĆ


Das Glasieren.. 

Heiss den Kuchen mit Rumglasur begie├čen/Streichen. Am besten auf 2 Etappen, dann wird die Glasur wei├člich.


Das Finale.. 

Den Kuchen ausgekühlt mit einem dünnen und scharfen Messer langsam und mit auf-ab Bewegungen schneiden.(siehe Tipp) 


Die Lagerung.. 

Am besten in Kuchentransportboxen k├╝hler (nicht K├╝hlschrank!) lagern bis er gebraucht wird. Oder gleich essen ­čśő