Schoko Zucchinikuchen

Tja manchmal geht einiges schief. Dies war ich ganz sch├Ân motiviert und, dann mitten im mixen draufgekommen zu wenig von den Zutaten daheim - schauen sollte man halt vorher. Geschmeckt hat er trotzdem oder genau deswegen sehr gut ­čśé­čśť


Das Rezept:

(F├╝r ein gro├čes tiefes Blech┬á- die Ma├če┬áhier)┬á


2 Eier

250g Staubzucker 

1 Pkg Vanillezucker

125g Kochschokolade geschmolzen

75ml ├ľl neutral

75ml Schlagobers (oder die Menge als ├ľl)┬á

2 EL Backkakao

370g Mehl 

100g gemahlene Walnüsse 

1 Prise Salz

1/2 Pkg Backpulver

1TL Zimt

(ev. 1 Prise Nelke gemahlen) 

400g geriebene Zucchini (ev. gesch├Ąlt wenn die Schale schon recht hart ist)┬á


Marillenmarmelade


Glasur / Ganage:

200g Kochschokolade (oder Zartbitter) gehackt

150ml Schlagobers

50g wei├če Schokolade zur Deko ev.┬á


Die Eier mit dem Staubzucker und Vanillezucker schaumig mixen. Das ├ľl/Schlagobers einflie├čen lassen und dazumixen. Ebenso die fl├╝ssige lauwarme Kichschokolade untermixen.┬á

In diese Masse dann die Mehl/Backpulver/Salz/Nüsse/Backkakao/Aromen Mischung und die Zucchiniraspel unterrühren. 


Die Masse auf ein Backblech mit Backpapier (siehe Tipp) streichen und gleichm├Ą├čig verteilen.┬á

Im vorgeheizten Backrohr bei ca 160 Grad Umluft ca 20 min Backen - St├Ąbchenprobe!┬á


Den Kuchen ausk├╝hlen und w├Ąhrenddessen das noch restwarme Backrohr etwas w├Ąrmer als handwarm nutzen und die kleingehackte wei├če Schokolade darin schmelzen (auch glatt r├╝hren).┬á

F├╝r┬ádie Glasur den Schlagobers kurz vor dem aufkochen vom Herd nehmen und auf die grob gehackte Kochschokolade Gie├čen und verr├╝hren bis eine glatte So├če entsteht.┬á

Die Marmelade erhitzen und hei├č auf den ausgek├╝hlten Kuchen streichen. Nun die Schokolade aufgie├čen und mit einer Palette verteilen. Mit der wei├čen Schokolade Muster aufzeichnen - geht am besten in einer TK T├╝te mit kleinem Loch in der Spitze zum Aufspritzen.┬á

Den Kuchen auskühlen abtrocknen lassen und schneiden. 

 

Kommentare: 0