Schokolade-Himbeer-Kokos-Mouse Torte

Enthält Werbung! 

Endlich mal Zeit für ein neues Torterl. 😋

Mit Kokos mal etwas exotisch und locker fein sind die drei Mouse-Schichten. 🤩

 

Das Rezept:

(Für eine fertige Torte ca. Durchmesser 28cm)

 

Boden:

Den Boden aus dem dunklen Wiener Boden Rezept machen mit einem Durchmesser 26cm.

 

Das Rezept zum Boden

(Option: zusätzlich 50g Kokosflocken hinzufügen, und die Hälfte der Butter mit Kokosöl ersetzten) 

 

Den Boden am Besten am Vortag backen damit er sich leichter dritteln lässt.

Also den Boden in 3 Teile schneiden und die oberen Schnittflächen mit Marmelade nach Wahl bestreichen - leicht säuerliche passt am Besten! 

 

Schokoladenmouse:

250g Quimiq zimmerwarm 

150g Kochschokolade (oder am Besten Zartbitter Schokolade 80%) geschmolzen und lippenwarm

60ml kalte Milch

etwas Staubzucker

einen kleinen Schluck Rum oder Kokos Likör (zb Malibu) 

250ml Schlagobers geschlagen(Sahne)

ev. ein paar Himbeeren

 

Den Quimiq cremig mixen, die Kochschokolade, die Milch und den Zucker sowie den Rum untermixen.

Rum und Zucker nach und nach etwas beifügen nach Geschmack - der Rum sollte nicht besonders hervorstechen bei mir ca 1 EL.

Nun den Schlag vorsichtig unterheben. 

 

Himbeermouse:

250g Quimiq zimmerwarm 

125g Mager Topfen (Quark) 

1 Handvoll Himbeeren durch ein Sieb (Flotte Lotte) passiert. (passiert ca 100g)

etwas Zitronensaft

1 Pkg Vanillezucker 

etw Staubzucker 

250ml Schlagobers geschlagen

ev. ein paar Schokoladeflocken untermischen

 

Den Quimiq cremig mixen, den Topfen dazumixen. Der Himbeersaft und die Aromen dazumixen. Den Zucker und den Zitronensaft nach Geschmack nach und nach dazugeben. Das Mouse sollte leicht säuerlich sein. 

(genaue Angaben kann ich hier nicht geben weil die Früchte ja unterschiedlich süss im Geschmack sind 😉) 

Nun den Schlag vorsichtig unterheben. 

 

Kokosmouse:

250g Quimiq zimmerwarm 

100g weiße Schokolade geschmolzen und lippenwarm

60ml kalte Milch

ev. etwas Vanillezucker

einen kleinen Schluck Rum oder Kokos Likör (zb Malibu)

50g Kokosflocken

250ml Schlagobers geschlagen(Sahne)

 

Den Quimiq cremig mixen, die weiße Schokolade, die Milch und den Zucker sowie den Rum untermixen.

Rum und Zucker nach und nach etwas beifügen nach Geschmack - der Rum sollte nicht besonders hervorstechen bei mir ca 1 EL. Die Kokosflocken unterheben und nun den Schlag vorsichtig unterheben.

 

Vorbereitung.. 

Die Springform auf 28 cm einstellen (auf einem Torten Teller stellen) und ev. mit Backpapier außen rum belegen (siehe Tipp)

Damit sich auf der Creme/Mouse keine unschönen schwarzen Verfärbungen auftreten bzw sie sich leichter löst.   

 

Das Schlichten.. 

➡️ Nun den ersten Boden in die Mitte der Form legen bestrichen mit Marmelade nach Wahl (bei mir war es eine erwärmte leicht säuerliche Marillen Marmelade). Es sollte rund um den Boden ca 1 cm Luft rundum sein. ➡️ Natürlich kann man den Ring direkt anschließend an den Boden machen - dann sieht man die Böden (aaaber wird dann sehr sehr hoch!). 😉

➡️Das Schoko Mouse nun auf den Boden und in den seitlichen Rand streichen/füllen und vorsichtig glatt streichen. Ev. mit ein paar Himbeeren bestreuen.

Aufpassen, dass auf dem Backpapier/Ring keine Schlieren von der Mouse sind. Schaut dann ohne Creme außen dann auch sehr hübsch aus. (siehe Fotos) 😉

➡️Jetzt den zweiten Boden mit Marmelade bestrichen auf die Schokoladenmouse legen.  

➡️ Die Himbeermouse vorsichtig darüber streichen und auch am Rand vorsichtig füllen. Nicht zu viel stopfen damit sie sich nicht vermischen.

➡️ Den letzten Tortenboden hineinlegen bestrichen mit Marmelade und dann die Kokosmouse draufstreichen und verteilen.

Glatt streichen und ab in die Kühlung. 

Tipp: Das glattstreichen der Creme geht am Besten mit einer warmen leicht nassen Palette.

 

Kühlen.. 

Am besten über Nacht die Torte durchziehen lassen oder mind 5 Stunden.

Nun die Torte Ring entfernen und ggf dekorieren. 

 

Das Dekorieren.. 

➡️ Will man den Rand besonders glatt haben mit einem heißen Messer/Palette (mit heißen Wasser erwärmen, abtrocknen) glattstreichen. 

➡️ Natürlich kann man auch 3-4 EL Creme aufheben und gleich in einem Spritzsack mit Klammern einkühlen. Und dann aufdessieren 😉

 

Tipp: Da die Torte Durchkühlen muss empfiehlt es sich, dass sie in einer Torten Glocke kühlt, damit sie nicht ev unangenehme Gerüche vom Kühlschrank annimmt! Alles mit Milchprodukte insbesondere Schlag nimmt in kürzester Zeit diese auf.. 😑

Deswegen kühlen meine Torten in einer Torten Glocke auch wenn der Kühlschrank neutral riecht - man weiß ja nie. 😂