Schokolade/Nougat Mouse Torte

Diesmal dominiert die Schokolade und das Nougat die Torte. 

Cremiges Zartbittermouse, eine Schicht Nougatmouse und abschließend eine vanillige Sahnemouseschicht - diese Torte ist eindeutig nichts für die schlanke Linie 😉. 


Nun zum Rezept: (enthält Werbung) 


Boden:

Aus 6 Eiern (Gr. M) einen Kakao Bisquit machen in einer variablen Springform mit DN 22cm. 

Das Rezept zum Boden

Den Boden am Besten am Vortag backen damit er sich leichter teilen lässt.

Also den Boden dritteln und die Schnittflächen mit Marmelade nach Wahl bestreichen - leicht säuerliche passt am Besten! 


Schokoladenmouse:

300g Quimiq zimmerwarm 

100g Kochschokolade (oder Zartbitter Schokolade) geschmolzen und lippenwarm

60ml kalte Milch

etwas Staubzucker

einen kleinen Schluck Rum

250ml Schlagobers geschlagen(Sahne)


Den Quimiq cremig mixen, die Schokolade, die Milch und den Zucker sowie den Rum untermixen.

Rum und Zucker nach und nach etwas beifügen nach Geschmack - der Rum sollte nicht besonders hervorstechen bei mir ca 1 EL.

Nun den Schlag vorsichtig unterheben. 


Nougatmouse:

300g Qumiq zimmerwarm 

100g Nougat flüssig/lippenwarm (ev Nutella) 

250ml Schlagobers geschlagen


Den Quimiq cremig mixen, das Nougat untermixen und den Schlag vorsichtig unterheben. (Zucker ist normal keiner mehr nötig) 


Sahnemouse:

300g Qumiq zimmerwarm 

2 Pkg Vanillezucker 

Etw Staubzucker nach Geschmack 

350ml Schlagobers geschlagen


Den Quimiq cremig mixen, den Vanillezucker, Zucker untermixen und den Schlag vorsichtig unterheben. 



Das Finale:

Jetzt geht es an das Schlichten.. 

Die Springform auf 24 cm einstellen (auf einem Torten Teller stellen) und mit Backpapier außen rum belegen (siehe Tipp)

Damit sich auf der Creme/Mouse keine unschönen schwarzen Verfärbungen auftreten bzw sie sich leichter löst.   


Da die Torte Durchkühlen muss empfiehlt es sich, dass sie in einer Torten Glocke kühlt damit sie nicht ev unangenehme Gerüche vom Kühlschrank annimmt! Alles mit Milchprodukte insbesondere Schlag nimmt in kürzester Zeit diese auf.. 😑

Deswegen kühlen meine Torten in einer Torten Glocke auch wenn der Kühlschrank neutral riecht - man weiß ja nie. 😂


Nun den ersten Boden in die Mitte der Form legen bestrichen mit Marmelade nach Wahl (bei mir war es eine erwärmte leicht säuerliche Marillen Marmelade). Es sollte rund um den Boden ca 1 cm Luft rundum sein. 

Das Schoko Mouse nun auf den Boden und in den seitlichen Rand streichen/füllen und vorsichtig glatt streichen. 

Aufpassen, dass auf dem Backpapier keine Schlieren von der Mouse sind. Schaut dann ohne Creme außen dann auch sehr hübsch aus. (siehe Fotos) 😉

Jetzt den zweiten Boden mit Marmelade bestrichen auf die Schokoladenmouse legen.  

Das Nougatmouse vorsichtig darüber streichen und auch am Rand vorsichtig füllen. Nicht zu viel stopfen damit sie sich nicht vermischen. Leichtes klopfen mit dem Torten Teller hilft da auch. 😉

Den letzten Boden mit Marmelade bestrichen auf das Nougatmouse legen und ca 2/3 der Sahnemouse verstreichen und in den Rand streichen. 

Mit der restlichen Creme dekorieren nach Wahl. Ev auch einen Teil aufheben und außen bestreichen.. 


Und ab in die Kühlung!

Am besten über Nacht die Torte durchziehen lassen oder mind 5 Stunden.

Nun die Torte Ring entfernen und ggf fertig dekorieren. 


Gutes gelingen 😋😘


Kommentare: 0