Schwarzw├Ąlderkirsch Gugelhupf

Extra saftiger Gugelhupf, mit Schokolade und vielen Weichseln. Der Name ist Programm ­čśő.┬á


Nun zum Rezept:

(passend f├╝r 1 gro├če Gugelhupf Form)┬á

200g weiche Butter 

250g Staubzucker 

2 Pkg Vanillezucker 

5 Eier Gr. M, zimmerwarm 

100g Kochschokolade weich, lippenwarm 

1 Prise Salz

400g glattes Mehl 

3 TL Backpulver 

100ml Milch, kalt 

(ev 2 EL Weichsellik├Âr)┬á

Ca 90g(ca. 30 Stk) Weichseln/Kirschen/Sauerkischen, abgetropft (eingelegt im Glas) Ô×í´ŞĆ die Weichseln vorsichtig mit einer K├╝chenrolle "abtrocknen"┬á


Das Backrohr auf ca 150 bis 160 Grad Hei├čluft vorheizen. Die Form ausbuttern und bemehlen/bebr├Âseln. (siehe Tipp)┬á


Die Eier mit dem Staubzucker, Vanillezucker, Salz und der Butter cremig mixen. (siehe Tipp falls das schief geht)

Das Mehl/Backpulver Gemisch im Wechsel mit der Milch untermixen. Das Ganze ist nun eher eine kompaktere Masse. ­čśë


In die vorbereitete Form kommt jetzt eine Lage helle Masse (ca. 4-5 EL), diese glatt streichen und ca 10 Weichseln gleichm├Ą├čig mittig verteilt. (siehe Foto unten)┬á

Dann wieder eine Lage Masse und wieder ca 10 Weichseln. In Summe 3 Lagen Weichseln┬á und mit der hellen Masse abschie├čen.┬á

Nun die weiche Schokolade unter die restliche Masse (ca 1/3 der Gesamtmenge) mischen. Die Schokoladenmasse auf der hellen Masse verteilen. 


Der Gugelhupf wird dann ca. 60 bis 75 min je nach Form und Backrohr gebacken. 

Falls die Schokoladenmasse zu dunkel wurd diesemit Alufolie abdecken.┬á - St├Ąbchenprobe nach ca 50 min!┬á


Den gestürzten Gugelhupf auf einem Gitter komplett auskühlen lassen. 


Nach Wunsch mit einer Glasur überziehen. Wie zB wenig Weichselsaft mit gesiebten Staubzucker verrühren. Oder eine Schokoladenglasur..