Tiramisu mit Quimiq

Enth├Ąlt Werbung ­čśť

Ein einfaches simples Rezept und das ganz ohne Ei. ­čśő

Wenn wir Tiramisu machen dann dieses es ist super cremig und haltet durch das Quimiq doch recht lange frisch - blutet/rinnt nicht aus am 2.Tag.

 

Zum Rezept:

Creme:

250ml Quimiq Natur  (Raumtemperatur)

125ml Mascarpone 

125ml Milch

Rum nach Geschmack 

L├Âskaffeepulver

ca. 80g Staubzucker (abschmecken!) 

1 Pkg Vanillezucker 

250ml Schlagobers(Sahne) geschlagen

 

ca. 2 ganze Pkg Biskotten 


Zum Tunken: 

Milch/L├Âskaffee/Rum Mischung - nach Geschmack abschmecken┬á

Backkakaopulver zum Bestreuen 

 

Die Creme.. 

Quimiq cremig mixen, - Mascarpone, Milch mit etw L├Âskaffee, Vanillezucker, Staubzucker/Rum nach Geschmack untermixen - abschmecken!!┬á und den Schlag unterheben. Nach dem unterheben nochmals abschmecken ­čśë­čśő.┬á

 

Das Schlichten.. 

In eine Form die kurz getunkten Biskotten schlichten. Und Creme darüber streichen und weiter machen mit einer Schicht Biskotten usw. 

Mit einer Schicht Creme abschlie├čen.

 


Das Tiramisu (gut verpackt) am Besten ├╝ber Nacht oder ein paar Stunden ziehen lassen im K├╝hlschrank.

 

Vor dem Servieren mit dem Backkakaopulver bestreuen.

Kommentare: 0