Topfen-Eierlikör Kuchen

Dieses fein saftige Rezept kann man in vielen Varianten backen.

Als Blechkuchen mit Früchten belegt, Gugelhupf oder Marmorkuchen..

Er ist flott zusammen gerührt und bleibt einige Tage schön saftig.


Nun zum Rezept..

(passend für eine Kastenform/ Gugelhupf, od. 1 tiefes Blech - Größe siehe hier)

 

6 Eier, Gr. M

180g Staubzucker

 1 Pkg Vanillezucker

250ml Eierlikör

250ml neutrales Öl (zB Sonnenblumen,..)

250g mager Topfen/Quark

1 Prise Salz

420g Mehl

1 Pkg Backpulver 


Als Fruchtblechkuchen: ca. 1 kg Früchte

Als Marmorkuchen: 1-2 EL Backkakao oder Schokonusscreme


Vorbereitung.. 

Das Backrohr auf ca. 150 bis 160 Grad Heißluft vorheizen. 


Blechkuchen:

Blech mit Backpapier belegen siehe Tipp hier.


Gugelhupf:

Die Form ausfetten und bemehlen/bebröselte oder die Silikonformen kalt auswaschen. (Siehe "Tipp")


Der Teig.. 

➡️Die ganzen Eier mit dem Zucker schaumig mixen. 

➡️Dann den Eierlikör und das Öl langsam dazumixen. 

➡️ Den Topfen untermixen (Ev Flüssigkeit abgießen)

➡️Den Mehl/Salz/Backpulver Mix unter die Masse heben und in die Form füllen/ Blech verstreichen. 

➡️(Mit Früchten belegen)


Das Backen..

➡️In dem vorgeheizten Backofen bei ca 150-160 Grad backen. 


Blechkuchen ca. 20-25min backen

Gugelhupf ca. 50-55 min backen

Die Dauer hängt von der Form ab in der der Kuchen gebacken wird. 


Deswegen immer eine Stäbchenprobe machen!


Tippman kann ihn auch als Mamorkuchen machen einfach die Masse halbieren und einen Teil mit Backkakaopulver(ca 1-2EL) /Schokonusscreme  färben. Auf die helle Schicht füllen und mit einer Gabel etwas unterziehen.